Validierung von Bildungsleistungen

dienstleistung

Art. 32: ohne Lehrvertrag

Sie verfügen über fünf Jahre Berufserfahrung in einem zu validierenden Beruf und belegen in einem Dossier (Validierungsdossier), dass Sie über die erforderlichen Kompetenzen verfügen. Dabei orientieren Sie sich am Qualifikationsprofil des angestrebten Berufsab- schlusses. Experten prüfen das Dossier und führen mit Ihnen ein Vertiefungsgespräch. Nach der Prüfung Ihres Dossiers haben Sie fünf Jahre Zeit, die fehlenden Kompetenzen durch ergänzende Bildung nachzuholen. Sobald Sie alle erforderlichen Kompetenzen nachweisen können, wird Ihnen der entsprechende Ausweis ausgestellt.

Die Validierung von Bildungsleistungen ist für eine beschränkte, aber wachsende Anzahl von Berufen möglich. Einen Überblick über das Angebot find Sie auf dem Webportal der Validierung von Bildungsleistungen.

Zulassungsbedingung
Abgeschlossene Grundschule
5 Jahre berufsspezifische Berufserfahrung

 
Anmeldung

Antrag bei Val-Form, Av. de France 23 1950 Sion
Telefon: 027 606 45 08 ; E-Mail: val-form@admin.vs.ch

Dauer
Je nach Vorbildung der Kandidaten

Ausbildungsmodus
Berufsbegleitende Weiterbildung

Ausbildungsverfahren
Begleitetes Verfahren zur Erstellung des Validierungsdossiers, in welchem die erforderlichen Kompetenzen nachgewiesen werden. Das Dossier wird von Experten geprüft. Die fehlenden Kompetenzen können während fünf Jahren durch ergänzende Bildung nachgeholt werden.

Qualifikationsverfahren
Das Dossier und ein Vertiefungsgespräch mit Experten sind qualifizierend. Fehlende Kompetenzen müssen nachträglich erworben werden und belegt werden.

Abschluss
Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ)
oder eidgenössisches Berufsattest (EBA)

Kosten

  • Abhängig von der Vorbildung der Kandidaten
  • Art der Begleitung
  • Ausmass der ergänzenden Bildung

Anforderungen an Kandidaten

  • Erfüllen der Zulassungsbedingungen
  • selbstständige Person
  • sehr gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit

 
Informationsmöglichkeiten
Telefon: 027 606 95 55
jeweils Montag, Mittwoch und Donnerstag steht Ihnen von 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr diese Leitung für allgemeine Informationen zur Verfügung.

EFZ für Erwachsene,offizielle Website des Kantons