Informatiker/in EFZ (EMVs)

Informatikerinnen und Informatiker EFZ sind Fachleute für Computer. In der Applikationsentwicklung programmieren sie Software für verschiedene Branchen und schulen die Nutzerinnen und Nutzer. In der Plattformentwicklung richten sie Informatiksysteme für Unternehmen ein und beheben technische Störungen.

Eckdaten zur Lehre

Lehrjahre

4

Abschluss

EFZ

Schulort

Visp

Sie möchten programmieren, Apps und Websites entwickeln und kreative Lösungen für die komplexen Ansprüche von Kunden und Benutzerinnen finden? Dann wählen Sie die Fachrichtung Applikationsentwicklung.

Sie wollen dafür sorgen, dass in Betrieben rund um die Welt die IT-Infrastruktur reibungslos funktioniert und vor Hackern geschützt ist? Dann wählen Sie die Fachrichtung Plattformentwicklung (vormals Systemtechnik).

Neben der klassischen dualen Lehre in einem Betrieb wird auch eine 2-jährige Basisausbildung an der EMVs mit anschliessenden zwei Jahren dualer Lehre in einem Betrieb angeboten.

Fachunterricht, ÜK und EMVs finden alle an der BFO in Visp statt.

Anzahl Schultage pro Woche

  • 1. Lehrjahr: 1 oder 2 Tage - Fachunterricht, Allgemeinbildung und Sport
  • 2. Lehrjahr: 1 oder 2 Tage - Fachunterricht, Allgemeinbildung und Sport
  • 3. Lehrjahr: 1 oder 2 Tage - Fachunterricht, Allgemeinbildung und Sport
  • 4. Lehrjahr: 1 oder 2 Tage - Fachunterricht und Allgemeinbildung

EMVs Oberwallis

Die EMVs Oberwallis (Bildungszentrum für technische Berufe) bietet eine fundierte Ausbildung in Theorie und Praxis an und führt nach vier Jahren zu einem EFZ-Abschluss mit integrierter Berufsmaturität.

An der EMVs Oberwallis können folgende Berufe erlernt werden (jeweils 4 Lehrjahre):

  • Informatiker/in EFZ - Applikationsentwicklung
  • Informatiker/in EFZ - Plattformentwicklung

Eine vertiefte Praxisausbildung findet im dritten und vierten Lehrjahr statt. An drei Wochentagen arbeiten die Lernenden parallel zum Unterricht in einem der Partnerbetriebe. Sie absolvieren dort ihr Praktikum und sammeln so wertvolle Berufserfahrung.

Während der gesamten Ausbildungsdauer besuchen die Lernenden zudem einen Tag in der Woche die Berufsmaturität Technik, Architektur, Life Sciences (BM TAL).

Übersicht 4-jährige Ausbildung

Voraussetzungen

In die engere Auswahl kommen Sie mit guten bis sehr guten Noten. Die Aufnahmebedingungen für die lehrbegleitende Berufsmaturität müssen erfüllt sein.

Ausserdem bringen Sie mit:

  • Analytisches Denkvermögen und die Fähigkeit, Zusammenhänge zu erkennen
  • Stärke in Mathematik und Englisch
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Anmeldung

Das Anmeldeformular für die EMVs finden Sie unter Downloads.

Schnuppertage

Interessierte Personen haben die Möglichkeit, an einem Schnuppertag die Welt der Informatik zu entdecken. Sie erhalten Einblicke in die typischen Arbeitsbereiche und können durch ein eigenes Projekt ihre Kreativität unter Beweis stellen. Die Lernenden des EMVs begleiten Sie mit ihrem Know-how durch den Tag und beantworten Ihre Fragen.

Die Schnuppertage finden an folgenden Daten jeweils von 08:00 bis 16:00 Uhr statt:

  • Montag, 25. März 2024

Bitte melden Sie sich hier an.

Zurück

Stundenplan

Lehrpersonen

Amacker Mike

Andenmatten Johannes

Andres Raphael

Arnold Carlo

Bayard Pascal

Berchtold Simone

Burchard Georg

Burgener Schmid Sandra

Dehmer Matthias

Fuchs Roger

Fux Mario

Gruber Mischa

Heinzen Marco Nicolas

Hischier Simon

Imhof Roland

Kämpfer Manfred

Karlen Christoph

Kippel Alain

Kuonen Dietmar

Lehner Stefan

Margelist Jony

Meichtry Stefan

Nater Reto

Richards Bradley Lance

Rittiner Sebastian

Roten Dominic

Rotzer Stefan

Rüedi Amadeo

Schmid Désirée

Siffert Natalie

Steiner Karin

Streun Adrian

Studer Nicola

Venetz Sylvie

Werlen Melissa

Williner Alexander

Williner Kilian

Würsten Marius

Zen-Ruffinen Roger

Zuber Emmanuel

Lehrpersonen